AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für Seminare/Workshops

1. Teilnahmebedingung zur Seminarteilnahme

Das Mindestalter zur Teilnahme an den Seminaren ist 18 Jahre.

2. Anmeldung und Fälligkeit der Seminargebühren

Nach der verbindlichen Seminaranmeldung in Textform (Brief, Fax, E-mail) übersende ich Ihnen eine Anmeldebestätigung. Innerhalb 2 Wochen nach der Anmeldung ist die Anzahlung von 50,- € zu überweisen. Die Bankverbindung für die Anzahlung wird Ihnen in der Anmeldebestätigung mitgeteilt. Die restliche Kursgebühr ist spätestens bar bei Kursbeginn fällig.

3. Übernachtung

Sie erhalten auf Wunsch Empfehlungen für Ihre Unterkunft. Die Unterkunft ist nicht im Seminarpreis enthalten.

4. Gebühren

Die Seminargebühren beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, sowie sämtliche Seminarunterlagen und - materialien. Getränke werden zu den Seminarpausen bereitgestellt und sind im Preis enthalten.

5. Widerrufsrecht

Sie können die Seminaranmeldung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Fax, E-mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit dem Datum des Erhalts der Seminaranmeldung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Bereits erstattete Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet. Der Widerruf ist zu richten an Monika Geiger, Seminarzentrum, Tannenweg 1, 85599 Parsdorf, Fax 089-60851371, e-mail Shakti@MonikaGeiger.de

6. Stornierungen

Nach Ablauf der Widerrufsfrist werden bei einer Stornierung der Seminaranmeldung bis zu 21 Tagen vor Seminarbeginn 40% der Seminarkosten erstattet bzw. erlassen. Bei einer späteren Stornierung oder einem Nichterscheinen zum Seminar ohne vorherige Stornierung fallen die gesamten Seminarkosten an. Eine Umbuchung gilt als Stornierung des zuerst gebuchten Seminars und zusätzliche Neuanmeldung für ein weiteres Seminar.

Bei Stornierung einer Yoga-Reise werden nach Ablauf der Widerrufsfrist bis 60 Tage vor Reiseantritt 40% der Seminarkosten erstattet. Bei einer späteren Stornierung oder einem Nichterscheinen zur Yoga-Reise ohne vorherige Stornierung fallen die gesamten Seminarkosten an. Eine Umbuchung gilt als Stornierung der zuerst gebuchten Yoga-Reise und zusätzliche Neuanmeldung für eine weitere Yoga-Reise. Die Stornierung der Anreise bzw. Unterkunft ist vom Teilnehmer selbst bei dem Reiseveranstalter bzw. dem Hotel zu tätigen und für die Stornierung gelten die AGB des Reiseveranstalters bzw. des Hotels.

Im Fall einer Stornierung eines Seminars oder einer Yoga-Reise ist die Entsendung einer Ersatzperson möglich. In diesem Fall werden keine Stornokosten erhoben.

Die Veranstaltungen werden nur bei Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen durchgeführt. Die Seminarleitung kann bis einen Tag vor Beginn der Veranstaltung vom Vertrag zurücktreten, wenn die festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, oder aus anderen wichtigen Gründen (höhere Gewalt, plötzliche Erkrankung des Referenten) vor Vertragsbeginn von einer Durchführung absehen. In diesem Fall werden entrichtete Seminargebühren in vollem Umfang zurückerstattet. Im Fall einer Teilnehmerzahl unter 5 Personen, bedingt durch kurzfristige Absagen angemeldeter Teilnehmer, behält sich die Seminarleitung das Recht vor, die im Programm angekündigten Kurszeiten zu kürzen. Haftungs- und Schadensersatzansprüche gegen Shakti Monika Geiger sind in den o.g. Fällen jedoch ausgeschlossen.

7. Haftung

Es wird keine Haftung für einen mit dem Seminar beabsichtigten Erfolg oder für mitgebrachte Materialen der Seminarteilnehmer übernommen.

8. Erfüllungsort/Anwendbares Recht

Erfüllungsort ist München.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand: 8.9.2006